BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulentwicklung in der Grundschule Unterföhring

Stand: Oktober 2017

Kriterien (in Anlehnung an das bayerische Qualitätstableau)

Bewährtes, das weitergeführt wird

Aktuelles, für dieses Schuljahr Geplantes

Visionen, Zukunft, Wünsche, Bedarf

Rahmenbedingungen/ Organisatorisches/ Materielle Ressourcen

Großes Schulhaus mit drei Gebäudeteilen

Großzügige Ausstattung

Mensa

 

Gebundener Ganztag mit Sozialpädagogen

 

JaS

Schulpsychologin

 

Schulbegleiter

 

Für Schule bisher absolute Höchstschülerzahl 532 erreicht

 

 

Erweiterung auf 4 Klassen im gebundenen Ganztagsbetrieb

zusätzlicher Einsatz von Sozial-pädagogen und Übungsleitern

 

Überarbeitung des derzeitigen Sicherheitskonzeptes in Zusammenarbeit von SL, L, EB, Gemeinde, geschlossenes Schulhaus/-gelände

 

Neues Fundsachen-System

 

Neueinrichtung der Verwaltungs-büros, Planung des Lehrer-zimmers

 

Umzug von Hort und Mittagsbetreuung

 

Mitarbeit an der Planung des neuen Schulcampus

 

 

 

 

 

Weiterentwicklung des Ganztagskonzepts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neueinrichtung von Lehrerzimmer und -bibliothek

 

 

 

 

 

 

 

Lärmschutz

Kinderküche

Pausenhof und Mensa optimieren

Sanitäranlagen Keller

Offenheit gegenüber dem schulischen Umfeld

Intensive Zusammenarbeit mit Kindergärten, Musikschulen und Vereinen

Einbindung von Gemeinde/ Bürgermeister bei schulischen Aktionen

Schul-Stand am dreitägigen Christkindlmarkt der Gemeinde mit großem Spendenerlös

Weihnachtsaktion im Seniorenheim

Externe Referenten

 

->

 

Kollegiale Zusammenarbeit

Arbeit in Jahrgangsstufenteams

Teams für viele Bereiche

Dropbox, Tauschlaufwerk

Absprache:“ rote Karte“ bei Verstößen

Ansprechpartner bei allen Teams für kurze Kommunikationswege

Absprache zum Umgang mit Leistungsnachweisen und Hausaufgaben

 

Erarbeitung einer für alle gültigen Haus- und Pausenhofordnung/ Mottos mit Konsequenzen/ Feedbacks

„Auszeit“

 

 

 

 

Veränderungen/ neue Programme, Methoden

ActiveBoards in allen Räumen

Gebundener Ganztag

 

Lernentwicklungsgespräche 1/ 2

Befragung der Schulfamilie zu ausgewählten Themenbereichen

Erweiterung LEG 3

Supervision/ Coaching auf freiwilliger Basis

 

Systematische Qualitätsentwicklung

Logo mit Motto „Ich– du- wir- zusammen“als Leitidee

 

 

 

 

Erstellung einer Homepage

 

 

Bearbeitung verschiedener aktueller Maßnahmen in Teams

 

 

Einführung der Homepage

aktualisierte Schwerpunktfindung, systematische Planung und Durchführung sowie Überprüfung neuer Ziele und Maßnahmen

Systematisches Monitoring

Enge Zusammenarbeit in den Jahrgangsstufenteams bezüglich Leistungsnachweisen

 

Rückmeldebogen an SL

Differenzierte Fördermaßnahmen

Gemeinsame Überarbeitung und Festlegung des Umgangs mit Leistungsnachweisen

 

 

 

„Unterricht live“ als Hospitationsmöglichkeit

 

 

Achtung aller Beteiligten

Achten auf wertschätzenden Umgang miteinander

 

Begrüßung/ Vorstellung neuer KollegInnen, Geburtstage

Würdigung bei Veranstaltungen, im Schulhaus und im Jahresbericht

 

 

Krisenteam

 

Wiedereinführung von gemeinsamen Aktionen des Kollegiums

Einführung von 12 neuen Kolleginnen

 

Interessensförderung

 

- Werteerziehung

 

 

 

 

 

- Kunst und Kultur

 

 

 

 

 

- Gesundheit/ Sport

 

 

 

 

 

- MINT

 

 

„Ich-du- wir- zusammen“, Schulkreise, Spendenaktionen, Kinder-und Jugendfarm, Meditation (JaS), Schulgottes-dienste

„Deckel drauf“ –Umweltaktion

 

Schulchor, Theater-AG, Bläserklasse, Theateraufführungen im Haus, Bibliotheksbesuche, Antolin Autorenlesung, „Lesestart“

Zusammenarbeit mit Sportvereinen, Sozialkompetenzprojekte „Ferdi und Ferda“, „Nicht mit mir!“

Rollertraining, ADACUS

 

Computerkurs

 

 

Erarbeitung einer für alle gültigen Haus- und Pausenhofordnung/ Mottos mit Konsequenzen/ Feedbacks

 

 

 

 

 

 

 

 

Handball-Schnupperaktion

Fit- der Klassenhit

 

 

„Weihnachten im Schuhkarton“

 

 

 

 

 

 

Andenken von Leseaktionen

Leseomas

 

 

 

Schulmannschaften

„Kinder laufen für Kinder“

Schulobst

 

 

 

Arbeit in der MINT-Region

Projekte wie Miniphänomenta

Intensität der Mitwirkung

Schulhausgestaltung,

gemeinsam abgestimmte Materialversorgung

Gemeinsame Abstimmung von Haus- und Pausenhofregeln und Maßnahmen

 

Einführung von Klassensprecher-versammlungen

 

Gestaltung des Zusammenlebens

Zahlreiche Schulkreise im Jahreslauf, Anfang, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, 4.Klassen

Projekttag, Schulfest

->

 

Förderung der Identifikation

Schullogo, Schulhymne, T-Shirts, Aufbau einer Homepage

Jahresbericht „Coole Schule“

 

Schüler als Klassenpaten, Streitschlichter, Pausenhelfer

Elternbeirat und Elternschaft aktiv beteiligt am Schulleben

Implementieren der Homepage

Schulradio

Inklusion

vielfach Einzelinklusion, Schüler mit Schulbegleiter, Zusammen-arbeit mit MSD und Schulpsycho-login u.a.

->

 

Unterrichtsqualität

 

Teilnahme am Hospitationssystem „Unterricht live“

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 12. 2021

 

06. 12. 2021